× Überblick Leistungen Unsere Philosophie Jetzt bewerben
menü

Mit allen Sinnen: Entwicklung von Kindern begleiten
– Ergotherapie Schreiber –

Auf unserer Erde gibt es reichlich zu entdecken. Was ein Säugling noch lernen muss, hält ein Erwachsener Mensch für selbstverständlich: die sinnliche Wahrnehmung. Der Duft nach frischer Wäsche, die Sonnenwärme auf der Haut oder Vogelgezwitscher nehmen wir oft nur im Hintergrund wahr, wo sie unsere Stimmung beeinflussen. Besonders wichtig für unseren Alltag sind etwa das Sehen, Hören oder Riechen von Gefahrensituationen. Einmal wahrgenommen, verarbeitet unser Hirn die Informationen und fordert zu bestimmten Handlungen auf.

Kinder spielerisch fördern

Ein Kind lernt, indem es ausprobiert. Wie schmeckt wohl Erde? Wie klingt mein Bauklotz? Ist Wasser nass? Für Eltern ist es oft erstaunlich, auf welche Weise ihre Kinder die Welt erkunden. Wichtig ist dabei, sich vor Augen zu führen, dass jedes Kind im ganz eigenen Tempo seine Sinne zu differenzieren versteht. Dabei ist es ganz normal, dass die verschiedenen Sinne unterschiedlich weit entwickelt sind.

Folgende Sinne erlernen Kinder

  • Sehsinn
  • Hörsinn
  • Tastsinn
  • Geruchssinn
  • Geschmackssinn
  • Gleichgewichtssinn

Leiden Kinder unter einer ärztlich diagnostizierten Verzögerung in ihrer Entwicklung, hält die Ergotherapie eine Reihe abgestimmter Maßnahmen bereit. Spielerisch fördern wir gezielt den betroffenen Sinn des Kindes und lassen es so neue Horizonte erfahren. Gestärkt geht das Kind aus der Therapie hervor und ist so bestens für ein selbstständiges Leben mit allen Sinnen vorbereitet. Wir beraten Sie gerne ausführlich zu unseren Therapieformen und freuen uns, Ihr Kind zu fördern.